Sie kann's nicht lassen | Anna Pasternak

 

Titel: Sie kann's nicht lassen
Autor: Anna Pasternak
Verlag: Diana (27. Februar 2008)


ISBN: 3453290437
Seitenanzahl: 352 Seiten

Format: Taschenbuch
Preis: 9,99€
Bestellen: *hier*
                                                              
»Wann kapierst du endlich, 
dass man schwanger wird wenn man nicht verhütet?!«
 
                                            THEMA                                             

Liebe / Schwangerschaft / Lebenspartner

                                          HANDLUNG                                         

Männer gehen mit Frauen ins Bett, die schwarze Unterwäsche tragen, dann heiraten sie Frauen, die Weiß bevorzugen“, bekommt Daisy vor ihrem ersten Date nach der Scheidung zu hören. Dabei hat sie doch Erfahrung mit Männern. Nur dass ihre Ehe nicht gehalten hat. Jetzt ist sie also 39 und geschieden. Was nun ansteht, nennt sich PSF – Postscheidungsflirten. Kein leichtes Unterfangen, wenn man wieder bei der Mutter auf dem Land wohnt, kein eigenes Geld verdient und die Zeit rennt. Doch Daisy lässt sich nicht unterkriegen. Sie glaubt fest an ihr Glück. Und egal ob sie eine katastrophale Affäre verarbeiten muss, sich in ein Abenteuer mit einem wesentlich jüngeren Mann stürzt oder mit ihrem besten Freund seit Kindheitstagen liebäugelt, ihre Freundinnen Jess und Lucy sind immer für sie da und helfen tatkräftig bei der Suche nach der verwandten Seele.

                                       EIGENE MEINUNG                                         

"Sie kann's nicht lassen" dreht sich um die Themen Liebe, Schwangerschaft und Lebenspartner. Das Buch war lustig und zugleich romantisch, also genau das was mir gefällt;) Der Schreibstil war ganz locker und leicht zu lesen, die Charaktere waren auch super! Daisy, die einfach nicht Weiß was sie will, ihre Dackelverrückte Mutter, ihre Freunde Jess, Lucy und Miles... ich hab sie alle ins Herz geschlossen. Was mir nicht so gut gefallen hat war, dass alles ein bisschen arg dramatisch war. Auch der Fakt, dass Daisy sich erstmal durch die halbe Weltgeschichte vögeln muss stört mich. (Sorry für die Ausdrucksweise.) Zwei Männer hätten es auch getan. Obwohl man weiß, wie das Buch ausgehen wird, wird es nicht langweilig. Die verschiedenen Handlungsstränge waren alle ein bisschen ähnlich, aber das hat nicht wirklich gestört. Alles in allem ein gutes und unterhaltsames Buch, das mit einigen Lachern deutlich überzeugt. Weil mir hier und da mal etwas nicht ganz gut gefallen hat, gibt es "nur" 4 Sterne!

                                       BEWERTUNGEN                                     

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ ♥
Gefühle:        ♥ ♥ ♥
Humor:          ♥ ♥ ♥ ♥          

                                             FAZIT                                              

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
4/5
Ein gutes und unterhaltsames Buch, 
das mit einigen Lachern deutlich überzeugt

Ich liebe 5 [Songs]

Hallo ihr!
Heute kommt der erste "wirkliche" JULiebe Post :)
Ich stelle euch heute fünf meiner liebsten LOVESONGS for:)
(WARNUNG: Es wird enorm Taylor Swift lastig sein:D)
DIESE SONSG SIND NUR ÜBER GLÜCKLICHE LIEBE! :))

#5
I'm gonna be (500 miles) by The proclaimers♥



Einfach ein super guter gute Laune Song, der immer passt!
 Und außerdem enorm süß!






#4
Lovestory by Taylor Swift♥
 
 
Durch diesen Song habe ich meine Liebe zu Taylor Swift entdeckt und ich muss sagen: Auf diesen Song werde ich an meiner Hochzeit in die Kirche laufen xD ja das ist eigentlich fast schon beschlossene Sache!!



#3
Look what you started by Megan and Liz♥


 Ganz neu und ganz toll. Ich liebe Megan und Liz und das ist ein wunderschöner Song! Auch zu empfehlen wäre "Like I would":)





#2
Superman by Taylor Swift♥
Superman ist für mich ein guter "Ich-bin-so-verliebt-aber-ich-sags-dir-nicht" Song :)
Essentiell in der Play list ;)




 
#1
Ours by Taylor Swift♥


Das schönste Lied ist für mich OURS von Taylor Swift. Es beschreibt die Liebe zu einem Menschen, wenn es dir egal ist, was andere denken. Wenn man nur diese eine person braucht, um glücklich zu sein ♥ Für mich einfach nur süß und unglaublich wunderwunderwunderschön ♥

Mein Lesemonat [Juni 2014]

Hallo ihr alle! 
Es wird mal wieder Zeit für meinen Lesemonat :)
Der Juni war super! Ich war ja im Urlaub und da habe ich einen förmlichen Lesemarathon hingelegt. Dazu kommen noch die zwei letzten Harry Potter Bücher als Überreste aus dem Mai!
Juhu!! Seht selbst! :) Viel Spaß!
 
Allgemeines  
♥ Gelesene Bücher: 10  
♥ Gelesene Seiten:  4421 Seiten  
♥ Seiten pro Tag: 147 Seiten

Hier sind nun die Bücher, die ich gelesen habe:
 

 
1. Harry Potter und der Halbblutprinz | Joanne K. Rowling
Joanne K. Rowling
656 Seiten  
5/5 ♥
 




 


2. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
Joanne K. Rowling

768 Seiten  
5/5 ♥





 

3. Kein Kuss unter dieser Nummer
Sophie Kinsella

480 Seiten  
4/5 ♥ 


 
4. Auge um Auge
Jenny Han & Siobhan Vivian
305 Seiten
4/5 ♥






5. Abgründig
Arno Strobel
240 Seiten

2/5 ♥ 





 


6. Der Prinzessinnenmörder
Andreas Föhr
384 Seiten
4,5/5 ♥







7. The unlikely pilgrimage of Harold Fry
Rachel Joyce

384 Seiten
5/5 ♥ 




 

8. Ready or not
Chris Manby

340 Seiten
3,5/5 ♥ 






 

9. Cocktails für drei
Sophie Kinsella als Madleine Wickham

352 Seiten
1,5/5 ♥






10. Das Hochzeitsversprechen
Sophie Kinsella
512 Seiten
1,5/5 ♥

Kein Kuss unter dieser Nummer | Sophie Kinsella

Titel: Kein Kuss unter dieser Nummer
Autor: Sophie Kinsella
Verlag: Goldmann Verlag (12. November 2012)


ISBN: 3442467713
Seitenanzahl: 480 Seiten

Format: Taschenbuch
Preis: 9,99€
Bestellen: *hier*
                                                              
»Wir spielten Scrabble. [...] Antony fing an und legte ÜBERFLIEGER (74 Punkte.) Wanda legte IRIDIUMOXID (65 Punkte). Felix leget KARYTID (80 Punkte). Magnus legte KONTUSION (65 Punkte). Und ich legte STERN (5 Punkte). «
 
                                            THEMA                                             

Liebe / Hochzeit / Freundschaft / Schicksal / dreckige Geschäftsgeheimnisse :D

                                          HANDLUNG                                         

Poppy Wyatt schwebt im siebten Himmel, schließlich steht sie kurz vor der Hochzeit mit ihrem Traummann. Unglücklicherweise verliert sie ihren äußerst wertvollen Verlobungsring, dann wird ihr auch noch das Handy gestohlen. Als Poppy ein weggeworfenes Smartphone findet, behält sie es kurzerhand, um die Suchaktion für ihren Ring organisieren zu können. Dummerweise gehört das Handy dem Geschäftsmann Sam Roxton, dessen Leben bald kopfsteht. Denn Poppy kann dem Impuls nicht widerstehen, in Sams Nachrichten zu stöbern und dabei auch gleich ein paar Kleinigkeiten für ihn zu regeln – mit den besten Absichten, aber chaotischen Folgen. Gleichzeitig laufen Poppys Hochzeitsvorbereitungen aus dem Ruder, und ihr Privatleben gerät in die Krise. Bald ist klar: Sam und Poppy sind aufeinander angewiesen, wenn sie ihr Leben wieder in den Griff bekommen wollen ...

                                       EIGENE MEINUNG                                         

Wer die Romane von Sophie Kinsella kennt, der erkennt den Charakter der Protagonistin recht schnell wieder. Sie ist wie Rebecca Bloomwood. Poppy Wyatt ist süß, lieb und einfach zu gut für die Welt. Sie lässt sich zuviel gefallen von eigentlich jedem in ihrem Umfeld - den Schwiegereltern, der Hochzeitsplanerin, der besten Freundin, dem Verlobten - einfach jeder kann auf ihr herumtrampeln. Und ich sage: AUF SO EINEN ROMAN HABE ICH GEWARTET! Die letzten paar Bücher ließen meiner Meinung nach wirklich nach, aber dieses Buch war mal wieder typisch Sophie! Witzig, spritzig und schlagfertig. Ich habe dieses Buch im Urlaub gelesen. Gottseidank war ich bei der ersten lustigen Passage im Zimmer. Ich musste lachen. Nicht leise. LAUT! (Ich hatte Angst, dass die Rezeption anruft und eine Lärmbeschwerde weiterreicht). Den Scrabbleteil habe ich im Flugzeug gelesen. Das war nicht gut :D Ich mag die Charaktere und ich muss sagen, dass mir wirklich alles supergut gefallen hat :) Die Spannung war jetzt nicht so da, da dies eins der Bücher ist, die einfach vorhersebar sind, was natürlich nciht stört. Mich auf jeden Fall nicht. Alles in allem ein sehr gutes Buch von Sophie Kinsella, das aber nicht ganz an die Becky Bloomwood Reihe rankommt.

                                       BEWERTUNGEN                                     

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥ ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ ♥
Gefühle:        ♥ ♥ ♥ ♥ 
Humor:          ♥ ♥ ♥ ♥ ♥         

                                             FAZIT                                              

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
4/5
Ein sehr gutes Buch von Sophie Kinsella, 
das aber nicht ganz an die Becky Bloomwood Reihe rankommt.

Weil mein Herz dich nie vergisst | Simonetta Greggio



Titel: Weil mein Herz dich nie vergisst
Autor: Simonetta Greggio
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (17. Januar 2011)


ISBN: 3442376351
Seitenanzahl: Seiten

Format: Taschebuch
Preis: 7,99€
Bestellen: *hier*
                                                             

 
                                            THEMA                                             

Liebe / Freundschaft / Leben

                                          HANDLUNG                                         

Eine Liebe, die die Last der Vergangenheit und den Tod selbst überwindet
Es ist siebzehn Tage her, seit Nunzio spurlos verschwunden ist. Blue, seine Weggefährtin seit Kindestagen, macht sich verzweifelt auf die Suche nach ihm. Er war der Einzige, der all ihre Geheimnisse kannte, und selbst nach seinem Verschwinden scheint er sich um ihr Glück zu sorgen, denn er hat geheime Botschaften hinterlassen, die sie zu dem Ort zurückbringen, wo sie aufgewachsen sind und ihr Unglück seinen Lauf nahm. Doch er ist nicht der Einzige, der auf sie wartet …

                                       EIGENE MEINUNG                                        

Also das Cover finde ich eigentlich ganz schön. Ist auch süß mit der Pusteblume. Nun zum Schreibstil: Ganz okay. Nicht bombastisch, aber okay. Aber jetzt zum Komplott: Der Klappentext ist erstunken und erlogen! Nunzio wartet nicht auf Blue, denn er hat sie nie geliebt. Er ist nämlich schwul. Ich hatte vom Klappentext her ein gutes Gefühl bei dem Buch, aber das war wirklich nichts. Auch das mit diesem "er hinterließ ihr Nachrichten" stimmt nicht. Der macht gar nichts!!!!! *empört* Eigentlich erzählt er nur Blues Geschichte. Blue mochte ich auch nicht, Markus nicht, Nunzio auch nicht. Der einzige den ich mochte war der Hund. xD Gefühle waren schon da, aber nur sehr weit entfernt und Humor ließ zu wünschen übrig. Die paar versuchten Witze waren komplett bescheuert. Ich fasse zusammen: Nachdem Simonetta Greggio mit zwei Büchern einen Vollchrash gelandet hat, ist sie bei mir unten durch. 

                                       BEWERTUNGEN                                     

Cover:           ♥ ♥ ♥ 
Schreibstil:    ♥ ♥
Story:            ♥                                    
Charaktere:   ♥
Spannung:     ♥
Gefühle:        ♥
Humor:                  

                                             FAZIT                                              


1/5
Simonetta Greggio ist 
einfach nicht mein Fall.

Homo faber | Max Frisch

 

Titel: Homo faber
Autor: Max Frisch
Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 82 (1. März 1977)


ISBN: 3518368540
Seitenanzahl: 177 Seiten

Format: Taschenbuch
Preis: 8,00€
Bestellen: *hier*
                                                              

 
                                            THEMA                                             

Liebe / Reise / Vergangenheit

                                          HANDLUNG                                         

Der Ingenieur Walter Faber glaubt an sein rationales Weltbild, das durch eine Liebesgeschichte zerbricht.

                                       EIGENE MEINUNG                                         

Ich musste Homo faber für die Schule lesen und ich muss sagen, es war schrecklich. Ich komme überhaupt nicht mit dem Schreibstil von Max Frisch klar und die Geschcihte war meiner Meinung nach auch nicht gut. Für mich ist Homo faber wirklich ein Buch, dass ich nicht in mein Bücherregal stellen will. Es hat mir einfach nur gar nicht gefallen und ich weiß gar nicht was ich da erzählen soll. Die Bewertung sollte alles sagen. 

                                       BEWERTUNGEN                                     

Cover:           ♥ 
Schreibstil:    ♥
Story:            ♥ ♥                                 
Charaktere:   ♥
Spannung:     ♥
Gefühle:        ♥ ♥
Humor:          ♥  

                                             FAZIT                                              


1/5
Für mich persönlich eher 
eine Qual als ein Lesevergnügen.

[Buchvorstellung] Versprich mir einen Kuss

Hallo! 
Heute gibt es im Namen der JULiebe mal etwas anderes.
Ich möchte euch heute ein Buch vorstellen!
Im Juni erreichte mich eine e-mail von der Autorin Anna Fricke:)
Als erstes stelle ich euch das Buch kurz vor und äußere meine erste Meinung. Später kommt dann noch ein Interview mit Anna! :)

WICHTIG: Das Buch erscheint heute! Ihr seid nach diesem Post also top informiert und könnt es gleich bestellen!


Hier kommen erstmal ein paar Infos zum Buch!


http://www.amazon.de/Versprich-einen-Kuss-Anna-Fricke-ebook/dp/B00LC5T7AQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1404073289&sr=8-1&keywords=versprich+mir+einen+kuss

Zwei Menschen, verbunden durch eine grausame Fügung.
Julias Glück zerbricht, als sie ihren Mann verliert. Ihr Leben scheint sinnlos geworden zu sein, bis sie auf Stephan trifft. Eine heilende Verbindung entsteht, doch dann schlägt das Schicksal erneut zu.

Julias Entscheidung, ihrem Mann zu folgen, kann und will Stephan nicht akzeptieren. In einer Zeit voller Schmerz, Angst und Trauer beginnt eine zarte Liebe zu erblühen. Werden die Gefühle stark genug sein, der verzweifelten Julia neue Hoffnung zu schenken?






Der erste Eindruck

Also das Cover finde ich schon mal richtig stark! Ich LIEBE es einfach, wenn auf einem Cover "Schattenfiguren" sind. Dann die ganzen Farben und Muster hintendran... Klasse! Würde ich dieses Buch in einer Buchhandlung sehen, würde ich auf jeden Fall hingehen und es mir genauer ansehen.
Auch die Leseprobe hat mir richtig gut gefallen! 

Also: Daumen hoch!

Interview mit Anna Fricke über Anna Fricke ;)
Hallo Anna!
Ich glaube, dass meine Leser als erstes etwas über DICH erfahren wollen!
Wann hast du denn das Schreiben für dich entdeckt?
Für mich entdeckt habe ich es, als mir im jungen Teenageralter klar wurde, dass Papier sehr geduldig ist, im Gegensatz zu Menschen.Ich konnte auf meine Zettel und in meine Hefte eine ganze Menge hineinschreiben und es war gut. Nicht handwerklich oder literarisch, sondern emotional. Diese Geschichten hat auch außer meiner damaligen Freundin keiner gesehen – oder sehen dürfen.

 




Was machst du, wenn du keine Bücher schreibst?
Ich nehme derzeit Fahrstunden für den LKW, das brauche ich für meine Fahrlehrerausbildung. Ansonsten fahre ich gerne mit meinem Motorrad.

Hast du vor, das Schreiben zu deinem Beruf zu machen?
Es wäre eine tolle Sache auf Reisen zu gehen, auf Bühnen zu lesen und ganz ganz viele Menschen mit meinen Geschichten glücklich zu machen. Aber ich denke, ich werde es eher Nebenberuflich laufen lassen.

Wer sind deine Lieblingsautoren?
Ich muss einen dicken fetten Dank an JK Rowling rauslassen, weil sie mich durch Harry Potter an die Bücher gebracht hat (HP scheint eine beliebte Einstiegsdroge zu sein^^)
Ansonsten liebe ich Maggie Stiefvater sehr.

Anmerkung des Bücherwurms: GROSSER FETTER BONUS FÜR DIE HARRY-POTTER LIEBE ! :D


Interview mit über Anna Fricke über ihr Buch "Versprich mir einen Kuss"
Nun, da wir ein bisschen was über dich wissen, kommen wir zu deinem Buch „Versprich mir einen Kuss“.

*Händereib*

Ist „Versprich mir einen Kuss“ dein erster Roman?
Nein. Ich habe schon einen Roman auf den Markt geworden, doch auch wieder zurückgezogen. Eine lange Geschichte, die mit einem Verlag zusammenhängt, zu dem ich nun zum Glück nicht mehr gehöre. Sogesehen ist „Julia“, wie ich mein Buch liebevoll nenne, schon irgendwie mein erstes. Nämlich mein erstes selbstverlegtes Buch. Aber meine „Fynia“ wird demnächst nachziehen. Ich werde sie wideraufbereiten und neu Auflegen.

Gab es eine Inspiration für das Buch oder war es eine zündende Idee?
Ja, es gab eine Inspiration. Nämlich einen bestimmten Mann *zwinker * und die Angst meinen eigenen zu verlieren.

Wie findest du ist dir das Buch gelungen?
Das finde ich sehr schwer zu beantworten. Ehrlich? Ich finde es gut. Es ist so viel besser als „Fynia“ geworden. Da ich neu in diesem Schicksals- und Liebesgenre bin, fällt es mir aber noch schwer es tatsächlich einordnen zu können. Mein Klappentext der Titel und vor allem das Cover sind aber ganz toll geworden, dank der Hilfe von ganz ganz vielen Menschen. Danke!

Oft ist es ja so, dass Autoren einen Teil von sich in ihr Buch packen. Wie ist das bei dir? Erkennst du dich in Julia wieder?
Julia entspringt sehr aus meinem Charakter. Ich habe einfach geschrieben und geschrieben und so hat die Gute sehr viele meiner Vorlieben, wie zum Beispiel das Motorrad, die Pferde und das Spaghettieis von mir „geerbt“. Doch ich würde sagen ansonsten spiegelt Julia eher das wieder, was ich gerne wäre. Irgendwie selbstbewusst und stark, mit einem unbändigen Willen, der ihr vielleicht gar nicht so bewusst ist. Ich finde sie sehr bewundernswert.

Gibt es noch etwas, dass du uns zu deinem Buch sagen möchtest?
Nur, dass sie mir sehr viel bedeutet, dass dies der Auftakt zu einer Trilogie sein könnte (ein Konzept steht, kommt aber auf die Resonanz der Leser an!).
  

Wichtiges hinterher
So, das war mein Post über Anna's Buch! Ich hoffe ich habe euch das Buch ein wenig schmackhaft gemacht! 
(schmackhaft...Servierteller? :D)
http://www.amazon.de/Versprich-einen-Kuss-Anna-Fricke-ebook/dp/B00LC5T7AQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1404073289&sr=8-1&keywords=versprich+mir+einen+kuss

Zum Bild: Ein kleiner Spaß meinerseits :D

Ich hoffe ihr seid genauso begeistert wie ich! :)) Wenn ihr auf die Servierplatte klickt, werdet ihr zum ofiziellen Amazonlink weitergeleitet! 

Seid ihr neugierig geworden?
Hier geht es zur Leseprobe-->

Ich wünsche euch eine schöne Woche und hoffe euch hat dieser Auftakt zur JULiebe gefallen!!



Falls ihr noch mehr über Anna erfahren wollt, habe ich euch hier einige Links:

facebook: https://www.facebook.com/Annafynia
Autorenblog: http://annafrickeautorin.wordpress.com/ 
ein weiteres Interview: http://tanisbuecherwelt.wordpress.com/2014/06/26/interview-mit-anna-fricke/