Selection | Kiera Cass

Titel: Selection
Autor: Kiera Cass
Verlag: Sauerländer Verlag (11. Februar 2013)

Reihe: 
1.) Selection
2.) Selection- Die Elite
3.) Selection- Der Erwählte

ISBN: 3411811250
Seitenanzahl: 368 Seiten
Orginaltitel: The Selection Format: Hardcover
Preis: 16,99€
Bestellen: *hier*
                                                      
        
»Mir war jedoch klar, dass ich mich nicht einfach über Nacht in Maxon verlieben würde. Das würde mein Herz mir nicht erlauben.«
 
                                             THEMA                                           

                             Casting / Liebe / Monarchie / DietypischeDreiecksbeziehung


                                            HANDLUNG                                      

Die Chance deines Lebens?
35 perfekte Mädchen – und eine von ihnen wird erwählt. Sie wird Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, heiraten. Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst eines Prinzen konkurrieren, den sie gar nicht begehrt? Und will sie auf Aspen verzichten, ihre heimliche große Liebe?

                                        EIGENE MEINUNG                                          

Also als erstes. WIE. TOLL. IST. DIESES. COVER.??? Ich habe wirklich selten ein so schönes Cover gesehen!! :D 

Zur Geschichte: Was mir persönlich sehr aufgefallen ist, ist die stetige Ähnlichkeit zu Panem. Statt Distrikten gibt es Kasten. Es gibt Rebellen, die die Regierung stürzen wollen und auch wenn sich die Castingteilnehmerinnen nicht gegenseitig umbringen, ist es trotzdem ein Kampf 

Mit den Charakteren kam ich sehr gut klar. Vorallem Americas Zofen mary, Anne und Lucy finde ich fantastisch! America war manchmal ein wenig anstrengend. 
Was soll ich nur tun? Alles ist so kompliziert? Kann ich ihm vertrauen?? 
Sie war etwas wehleidig. 
Besonders Marlee hat es mir angetan :) Von Anfang an ging mir Aspen schon gegen den Strich und da er schwarze Haare hat, habe ich einen kleinen Knick in meiner Vorstellung und sehe nun immer Severus Snape vor mir xD Ich kann es nicht ändern!! :D (Und ja er hat auch das überdimensionale Riechorgan :D) Maxon dagegen liebe ich! (Leider wurde ich nicht ins Cating aufgenommen).

Die Story fand ich vom Aufbau her ziemlich gut, auch wenn sich mir einige Rätsel auftun (aber ich will hier jetzt nicht rumspoilern). Was wirklich gut war war, dass es nie langweilig wurde und immer etwas passierte. Für mich waren es 400 Seiten gute Unterhaltung und ein guter Auftakt zur Trilogie!
 
                                        BEWERTUNGEN                                   

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥                                        
Charaktere:   ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ ♥ ♥

                                               FAZIT                                            

♥ ♥ ♥ ♥
4/5
Ein super Auftakt zur Trilogie, jedoch ein eindeutiger Nachahmer der Tribute von Panem

Kommentare:

  1. Huhu,
    tolle Rezi! Mir haben die Bücher auch sehr gut gefallen und ich warte auf Band 3. Mich hat es irgendwie an den Bachelor erinnert.
    VLG Cornelia
    http://garfieldsbuecherecke.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cornelia!
      Ich freue mich, dass es dir gefallen hat! :))
      Mit dem Bachelor hast du allerdings recht ;D

      viele Grüße!

      Löschen
  2. Hallo Lara,

    ich finde das Cover auch fantastisch! Das war auch der Grund, warum ich das Buch letzten Endes doch gelesen habe, irgendwie klang es mir von der Beschreibung zu sehr nach Plötzlich Prinzessin.
    Ich bin froh, es doch gelesen zu haben! Es erinnert zwar wirklich sehr an die Panem Bücher, aber nicht unbedingt kopiert.

    Ein lesenswertes Buch, dass mit deiner Bewertung übereinstimmt =)

    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexa!

      Da hast du recht!
      Es ist auf irgendeine Weise doch besonders;)
      Liebe Grüße,
      Lara

      Löschen