Shades of Grey II - Gefährliche Liebe | E.L. James

Titel: Shades of Grey - Gefährliche Liebe
Autor: E.L. James
Verlag: Goldmann

Reihe: 1.) Shades of Grey -  Geheimes Verlangen     
          2.) Shades of Grey - Gefährliche Liebe
          3.) Shades of Grey - Befreite Lust 
 
ISBN: 3442478960
Seitenanzahl: 608 Seiten
Format: Taschenbuch
Preis: 12,99€
Bestellen: *hier*
                                                   
          

                                             THEMA                                           

                                                   Liebe / Erotik / Eifersucht
   
                                            HANDLUNG                                      

Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Doch auch Christian ist eifersüchtig. Auf jeden Mann, der auch nur mit Ana redet. Als die Frau an Christians Seite lebt Ana weiter und muss sich ganz neuen Problemen stellen. Und sie muss eine wichtige Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben verändern könnte.

                                        EIGENE MEINUNG                                           

Wenn ihr meine Rezi zum ersten Teil dieser Reihe gelesen habt, habt ihr sicher gemerkt, dass ich nicht begeitert war. Ich habe mich in der Bücherei einfach mal dazu gezwungen den Band mitzunehmen und zu lesen. Ich möchte diese Reihe einfach gerne beenden. Dieser Teil hat mir besser gefallen als der erste Band! Am Anfang... die ersten 300 Seiten waren NUR Handlung und vielleicht zwei-oder dreimal "Blümchensex" (wie Christian es nennt). Ich habe mich wirklich über die Verbesserung gefreut... aber dann.... Dann hat es wieder angefangen mit den Sexspielereien und es war wieder total LANGWEILIG, weil die Autorin wohl ein großer Fan von Steuerung C, Steuerung V , sprich Kopieren und Einfügen ist. Wenn meine Charaktere schon die ganze Zeit Sex haben, warum beschreibe ich das dann immer mit den gleichen Worten??? ("Die Begierde glitzert wie Silber in seinen Augen". (Dieser Satz kam so gut wie JEDES MAL!!!(Was soll das????))) Danach kam aber wieder ein Umschwung zu purer Handlung. Das hat das Buch nach hinten hin nochmal ein bisschen "gerettet". Ich persönlich bin ja ein totaler Fan von den Covern. Aber warum hat Ana so eine bescheuerte "innere Göttin"?? Diese "Göttin" und Ana im Allgemeinen nerven mich zutiefst. Auch das Einbringen von einer alten Sub von Christian war nur da, um die Seitenanzahl zu steigern. Also wirklich kreativ ist E.L. James wirklich nicht. Auch Christian war ziemlich anstrengend. Er war wirklich auf jeden eifersüchtig, mit dem Ana geredet hat. Wirklich anstrengend. Am Ende hat er sich dann aber mit seiner rührenden Aktion wieder ein bisschen hochgepusht. Dann streiten sie sich über die banalsten Sachen und danach kommt der Satz: "Da ist er wieder, mein Christian, so wie er wirklich ist und wie ich ihn liebe". Toll, Ana! Herzlichen Glückwunsch! Die dramatische "Enthüllung" von Christians Geheimnis war total übertrieben. Das "Geheimnis" war (auf jeden Fall für alle die gerne Psychothriller lesen) total offensichtlich. So... jetzt habe ich mal alles rausgelassen:D  Da das Buch dieses Mal wenigstens Handlung hatte, und ab und zu mal ganz süß war, hat es doch zu einer etwas besseren Bewertung gereicht. 
 
                                        BEWERTUNGEN                                   

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥ 
Schreibstil:    ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ ♥

                                               FAZIT                                            

♥ ♥ ♥
3/5
Den Hype NICHT wert, 
aber auf jeden Fall besser als das erste Buch.

Kommentare:

  1. Endlich mal jemand, der das fehlende Talent dieser Autorin sieht! Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub mir, diese Rezension hat richtig Spaß gemacht! :D Ich konnte mal alles rauslassen!

      Löschen
  2. Ich habe das Buch auch gelesen und bin ganz deiner Meinung, es ist wirklich nicht den Hype wert. Es war zwar ganz nett zu lesen, aber das wars dann auch schon ;)

    Bei mir läuft im Moment eine Blogvorstellung, würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest :)
    http://good-morningstarshine.blogspot.de/2014/03/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir auch ziemlich viel davon erwartet!

      Ich würde sehr gerne mitmachen! :)

      Löschen