Schattenfreundin | Christine Drews

Titel: Schattenfreundin
Autor: Christine Drews
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 3404167465
Seitenanzahl: 286 Seiten

Format: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Bestellen: *hier*
                                                               







»Niemand hatte dei junge Frau vermisst. Niemand hatte gemerkt, wie sehr sie mit ihrem Leben haderte, mit ihrem Schicksal und ihrer Schuld. Nur sie, sie hatte es gemerkt und hatte alles versucht um ihre einzige Freundin zu retten. Sie hatte es nicht geschafft.«
 
                                             THEMA                                           

Familie / Liebe / Rache

                                            HANDLUNG                                      

Katrin dachte Tanja wäre ihre Freundin. Die Frau, die mit deren Sohn sich ihr kleiner Leo so gut versteht. Als Katrin's Vater überraschend stirbt, erklärt sich Tanja bereit während der Beerdigung auf den kleinen Leo aufzupassen. Also die Beerdigung vorbei ist, ist Tanja verschwunden und mit ihr Leo. Aber wo ist er? Charlotte Schneidmann, Kommissarin in Münster, setzt alles daran, den kleinen Jungen zu finden, bevor es zu spät ist. Denn nicht nur die Sorgen der verzweifelten Mutter lassen sie fieberhaft ermitteln, auch die Erinnerungen an die eigene traumatische Kindheit machen diesen Fall für die engagierte Kommissarin zur ganz besonderen Bewährungsprobe.

                                        EIGENE MEINUNG                                          

Ich habe mir, wenn ich ehrlich bin nicht viel von diesem Buch erwartet. Erstaunlicherweise habe ich es darauf an einem einzigen Tag fertig gelesen. Die Story war wirklich packend und ich wollte wissen, wie es weiter geht. Zwar wusste man von Anfang an, wer der Täter ist, aber die Geschichte hinter dem ganzen konnte man sich überhaupt nicht erschließen. Es war wie bei Fitzek. Man hat hunderte Puzzleteile und am Ende setzt sich alles zusammen. Mit den Charakteren kam ich gut zurecht, vorallem mit dem Kommissar Käfer :D Hat mir jedes Mal wieder ein Lächeln ins gesicht gelockt. Am Ende hatte ich wirklich Angst, dass es nicht so ausgeht wie ich dachte. Die Story war zwar gut, hatte jedoch einige Stellen, die mir nicht so gut gefallen haben. Außerdem gefällt mir das Cover nicht sooo gut. Trotzdem ein super Buch, das mit ca. 300 Seiten und einem flüssigen Erzählstil leicht zu lesen ist.

                                        BEWERTUNGEN                                   

Cover:           ♥ ♥ ♥ 
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥ ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

                                               FAZIT                                            

♥ ♥ ♥ ♥
4/5
Ein sehr gutes und spannendes Buch 
mit einigen Makeln.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen