Blogging Queen | Jutta Profijt

Titel: Blogging Queen

Autor: Jutta Profijt
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (dtv)
ISBN: 342321306X
Seitenanzahl: 303 Seiten




Format:Taschenbuch
Preis: 9,95€
Bestellen: *hier*


                                                               
»Es gibt nur eine Stadt auf der Welt, in der ein Taxi das denkbar 
coolste Fortbewegungsmittel ist, und das ist Venedig.«
 
                                             THEMA                                           

                                      Reisen / Liebe / Bloggen / Freundschaft

                                            HANDLUNG                                      

Stewardess Lulu ist sauer: Kurz vor ihrem 30. Geburtstag macht eine schwere Ohrenentzündung sie für Wochen fluguntauglich. Die Geburtstagsparty in der Karibik fällt also flach. Als Trost darf Lulu das luxuriöse Penthouse einer Freundin hüten und dabei auch das neu entworfene Programmdesign zur Erstellung eines Blogs testen. Schnell erkennt Lulu, dass sie dabei endlich ihre geheime Leidenschaft für Mode, Styles und Trends ausleben kann. Aus dem Testlauf wird Ernst. Der Blog »Millie’s Magazine« schlägt ein wie eine Bombe, die Modewelt steht Kopf. Doch als plötzlich der Polizist Frank Stahl vor der Tür steht, der einen international gesuchten Betrüger auf Lulu's Blogfotos entdeckt hat, bekommt es Lulu mit der Angst zu tun. Um ihr virtuelles Glamourleben aufrechtzuerhalten, verstrickt sie sich in immer wildere Lügengeschichten. Dazu kommen noch ihr ständig über Sex redende Nachbar, ihre Freundin Jasmin, die eigentlich immer eine Lösung hat, Stefan, ein Modefotograf, der irgendwie auch in Sabines Wohnung wohnen soll und Thomas, der Traummann, den sich Lulu immer gewünscht hat...

                                        EIGENE MEINUNG                                           

Im Allgemeinen fand ich das Buch ganz gut. Einzig und allein die Blogeinträge fand ich den größten Müll. Für mich waren das einfach nur idiotische und unnötige Blogeinträge. Das hat mich sehr gestört und am Ende habe ich sie nicht mal mehr gelesen. Auch das Ende war sehr hektisch. Bis zu den letzten fünf Seiten lief alles prima und auf der letzten Seite änderte sich dann schlagartig nochmal etwas. Diese "Wendung" konnte man von vorneherein vorhersehen und irgendwie kam es mir sehr seltsam vor. Aber sonst war das Buch ganz gut. Mir gefällt das Cover ganz gut, nichts Besonderes, aber sehr passend fürs Buch. Die Protagonisten waren mir seeeeehr sympathisch!! Das ganze war lustig und abwechslungsreich, aber leider war die Story an manchen Stellen nicht so umgesetzt, wie sie es hätte sein können.
 
                                        BEWERTUNGEN                                   

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ 
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ 

                                               FAZIT                                            

♥ ♥ ♥
3/5
Eine gute Idee, die leider nicht so umgesetzt wurde, 
wie es möglich gewesen wäre.

Kommentare:

  1. Der Buchtitel klingt eigentlich ganz interessant, aber wenn du schreibst, dass die Blogeinträge in dem Buch nicht besonders gut waren, dann ist für mich das Thema des Buches verfehlt. Ein Autor, der ein Buch über das Bloggen schreibt, sollte doch wissen wie man bloggt.

    lg Florenca von http://geliebtes-buch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Genau! :D Ich glaube sie sollten lustig sein, aber sie haben keine "Trends geschaffen", so wie die Blogleser immer meinten. Außerdem haben sie ncihts zur geschichte beigesteuert und ich fand sie eigentlich eher nervig als hilfreich :D

    Danke fürs Kommentieren! :)
    Lg zurück Lara!

    AntwortenLöschen