Sie haben mich verkauft | Oxana Kalemi

Titel: Sie haben mich verkauft
Autor: Oxana Kalemi
Verlag: Bastei Lübbe (2009)


ISBN: 3404616541
Seitenanzahl: 352 Seiten

Format: Ebook (mein erstes!!)
Preis: 7,99€
Bestellen: *hier*
                                                              
 
                                             THEMA                                           

                              Menschenhandel / Prostitution / Familie / Hoffnung

                                            HANDLUNG                                      

Oxana ist ein junges Mädchen, als sie vergewaltigt wird. Sie schweigt und ihre Famile trennt sich. Als sie ihre erste Liebe Sergej heiratet scheint alles perfekt, doch bald entpuppt sich die Ehe als eine Beziehung voller Gewalt und Inakteptanz. Als Sergej ins Gefängnis kommt, muss Oxana Geld für ihre drei Kinder verdienen. Sie vertraut sich einer Freundin an, die sie in einen Alptraum führt. Es sollte ein Job für drei Monate sein, als Kellnerin in einem Club in Rumänien. Doch was sie dort in Wirklichkeit erwartet, ist ein wahrer Albtraum, kaum vorstellbar im 21. Jahrhundert: Der Club ist ein Bordell, ihre neuen Arbeitgeber entpuppen sich als europaweit agierende Menschenhändler. Eine schreckliche Zeit voller Angst und Gewalt beginnt, Oxana wird immer wieder verkauft, nach Italien, Deutschland, England verschleppt. Doch ihr gelingt das Unglaubliche, sie gibt niemals die Hoffnung auf und schafft es sich zu befreien. Ein erschütternder Bericht über die dunkelste Seite unserer Gegenwart und dem Einzigsten, das größer ist als Angst. Hoffnung. (Zitat President Snow)


                                        EIGENE MEINUNG                                          

Oxana Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Ich hatte zwischendurch leider ein paar technische Probleme mit dem Ereader, was mich bei diesem Buch besonders gestört hat! Ich habe mit Oxana mitgefühlt, obwohl man sich die Qualen kaum vorstellen kann, die sie erlebt hat. Es ist eine Geschichte über eine starke, junge Frau, die versucht einen Weg zu finden, zu ihren Kindern zurückzukehren. Sie hat schreckliche Dinge erlebt, aber duchrch das Buch hindurch merkt man auch, dass es überall Menschen gab, die ihr geholfen haben. Ich habe mich besonders gefreut, al eine ihreer Freundinnen und Helferinnen als eine Russin entpupte, die Lara hier:) Dadruch habe ich mich wirklich mit ihr verbunden gefühlt und war froh, dass ich ihr helfen konnte. Ich kann dieses Buch wirklich nur empfehlen! Es ist großartig geschrieben, sehr ehrlich und skrupellos, was die Gefühle und die Situation von Oxana wirklich real und greifbar macht. Ein super Buch!

                                        BEWERTUNGEN                                   

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥ ♥                                       
Spannung:     ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

                                               FAZIT                                            

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
5/5

Ein großartiges Buch, das einen einschüchtert, aber eine unglaublich wichtige und emotionale Message hat!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen