Gegen das Sommerlicht | Melissa Marr




Titel: Gegen das Sommerlicht
Autor: Melissa Marr
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
Orginaltitel: Wicked Lovely
ISBN:3551581681
Seiten: 347

Format: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Bestellen:*hier*

                                                              





                                                              THEMA                                                     


Liebe/ Elfen / Befreiung

                                                           HANDLUNG                                               



Ash hat die Sehergabe. Sie sieht Elfen und sie sind überall. Als sich dann auch noch der gutaussehende Keenan, der Sommerkönig, für sie interessiert, ist sie verwirrt. Was will er von ihr? Keenan sucht schon seit Jahrzehnten ein Mädchen, das seine Sommerkönigin sein kann. Allerdings muss sie dazu das Zepter der Winterkönigin, seiner Mutter, berühren, ohne dass sie von der Kälte des Winters durchdrungen wird. Beira, Keenan's Mutter, will jedoch auf jeden Fall verhindern, dass sie ihre Macht verliert. Und dann gibt es auch noch Ash's besten Freund Seth, zu dem sie sich auch hingezogen fühlt. Sie muss sich entscheiden.


                                                 EIGENE MEINUNG                                            


Also mir persönlich hat das Buch nicht so gefallen. Es ist ziemlich viel hin und her und oh mein Gott. Eigentlich mag ich Elfen (eigentlich eher magische Wesen (wie in Harry Potter ( Seidenschnabel zum Beispiel ))) , aber dieses Buch fand ich anstrengend zu lesen. Es gab zwar ein paar Momente, die ich durchaus gut fand, jedoch würde ich es nicht weiter empfehlen. Auch der Schreibstil hat mir nicht gut gefallen.Im Allgemeinen ist es ziemlich oberflächlich, ziemlich unspannend und alles andere als magisch...




                                                      BEWERTUNGEN                                            

Cover:           ♥
Schreibstil:    
Story:            ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥
Spannung:     

                                                                FAZIT                                                       

Note 6
So leid es mir tut, aber ich muss diesem Buch eine glatte 6 geben. Es erfüllt überhaupt nicht meine Erwartungen und es fühlt sich im
Nachhinein an wie Zeitverschwendung.
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen