Aufkommende Weihnachtsstimmung :)

Hallo ihr Lieben:)
Morgen heißt es für mich auf nach Ulm und davor wollte ich mein Zimmer noch Weihnachtsgerecht dekorieren:)
Um euch ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu bringen, habe ich euch mal ein paar Fotos mitgebracht:)
 Das hier ist mein eigener Tannenbaum :D Einfach ein Ast von einer Tanne, mit ein bisschen Deko :)




Bei den Büchern hat es geschneit ;)





 Lasst mir doch ein Kommentar da und sagt mir, wie es euch gefällt:)

Katharina Weiß & Marie Michalke | 100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird

 
Titel: 100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird
Autor: Katharina Weiß &  Marie Michalke
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (15. Juni 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3896025945
Seitenanzahl: Seiten
Format: Taschenbuch
Preis: 14,95€
Bestellen: *hier*
                                                               
»Man kann die wildesten Fantasien austauschen und verrücktesten Theorien erfinden- und auf einmal die gesamte Welt verstehen.«

 
                                            THEMA                                             

Jugend / Party / Liebe / Blödsinn / Lachen

                                          HANDLUNG                                         

Die erste Liebe, durchfeierte Nächte und der Traum von Freiheit: Katharina Weiß und Marie Michalke haben sich ins Abenteuer gestürzt, um die sagenumwobene wilde Jugend auszukosten. Wie wird die Teenagerzeit so, dass man sich später mit einem ­Lächeln an sie erinnert? Und was muss man erlebt haben, ehe man erwachsen ist? In 100 schonungslos ehrlichen Erfahrungsberichten erzählen die 17-jährigen Autorinnen von Wagnis­sen, die sich lohnen, und unglaub­lichen Erfahrungen, die sie für immer prägen werden: Sie genießen den ­ersten Kuss, leiden während eines ­Survivaltrainings, proben den Rock-'n'-Lifestyle an der Seite von Jennifer Rostock­ – und lernen ganz nebenbei, was es heißt zu leben. »100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird« ist der ideale Begleiter für die Jahre bis zum 18. Geburtstag – damit sie die aufregendsten des ­Lebens werden.

                                       EIGENE MEINUNG                                         

In 100 Dinge die man tun sollte, bevor man 18 wird erzählen die beiden Autorinnen von Erlebnissen, die man ihrer Meinung nach unbedingt erlebt haben sollte, bevor man 18 wird. Ehrlich und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen berichten die beiden mit viel Humor über die Erfahrungen. So kommt man während des Lesens kaum um den ein oder anderen Lacher herum ;). Besonders schön sind auch die vielen Fotos im Buch, denn bei allen Aktionen war die Kamera dabei! Bei den Dingen, die man tun sollte, sind viele schöne Vorschläge dabei, von denen man zumeist auch schon einige selbst erlebt hat und der Rest sich definitiv mal lohnen würde. Manche Punkte sind allerdings weniger essentiell. Zum Beispiel finde ich es nicht wichtig, einen Barbieporno zu drehen, bevor ich 18 werde:D Da die Autorinnen alles selbst erlebt haben und das vor noch nicht allzu langer Zeit, wirkt das Buch auch nicht aufgesetzt und man kann sich gut in die Situationen hineinversetzen. Außerdem nehmen die beiden keine Rücksicht auf perfekte Formulierung, sondern man findet sich in dem Buch wieder:) Ich finde es ist ein super Buch für zwischendurch, das mit viel Spaß verbunden ist:)


                                       BEWERTUNGEN                                     


Schreibstil:    ♥ ♥ ♥

  
                                             FAZIT                                              

♥ ♥ ♥
3/5
Ein super Buch für zwischendurch, 
das mit viel Spaß verbunden ist

Ist es jetzt Winter?


Heute hat es während der (beschissenen (entschuldigung)) Mathestunde ganz leicht geschneit. Deswegen überkam mich zuhause der schreckliche Hunger nach Lebkuchen. Und Tee.
Das verbinde ich eigentlich mit Winter...Ist es jetzt Winter? :D


Oder noch nicht?
Auf jeden Fall ist ab dem 1. Advent Winter pur angesagt. Jedenfalls bei mir. Wir dekorieren nämlich gerade daheim. :) Überall Lichter!


Mit der Bücherdiebin bin ich momentan sehr zufrieden. Ich mag den Schreibstil und die Darstellung der Personen:) Die Story ist sehr schön und auch irgendwie herzig!
Ich bin momentan auf Seite 140.
Am Wochenende gehe ich nach Ulm auf den Weihnachtsmarkt und ich denke mal, dass das "Büchlein" am Wochenende durch ist :)

Bis bald!


AB WANN IST BEI EUCH WINTER?

Fitzek Tsokos | Abgeschnitten



Titel: Abgeschnitten
Autor: Fitzek Tsokos
Verlag: Knaur TB (1. Oktober 2013)

Sprache: Deutsch
ISBN: 342651091X
Seitenanzahl: 393 Seiten
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99€
Bestellen: *hier*
                                                              


 
                                            THEMA                                             

Entführung/ Familie / Tod / Leichen


                                          HANDLUNG                                         

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert …

                                       EIGENE MEINUNG                                         

Brrr... Ich muss sagen, dieses Buch hat mir ab und zu einen halben Brechreiz abverlangt. Fitzek ist wie immer sehr direkt, wenn es um das Aufschneiden menschlicher Körper geht. :D Ich habe das Buch geliebt. Es hat mir zwar Angst gemacht, aber ich konnte es keine Minute aus der Hand legen. Sobald ich die Gelegenheit hatte zu lesen, habe ich das auch getan. Ein weiterer genialer Thriller von Fitzek. Und das nicht nur wegen der Story, sondern auch wegen den berüchtigten Fitzek Verwirrungen, die sich am Ende alle schlagartig aufklären und einen erst die wahre Genialität des Buches erkennen lassen. Ich sage es euch, Fitzek ist ein genialer Autor und er ist es wirklich wert gelesen zu werden! Auch mit den Charakteren habe ich mich superschnell angefreundet. Vor allem mit Linda und "von Appen" ;D


                                       BEWERTUNGEN                                     

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥ ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
   
                                             FAZIT                                              

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
5/5
#fitzeklove
 

Themenmonat "Lesen"

Hallo!
Vielleicht habt ihr von der Themenwoche im ARD über das Thema "Glück" gehört und euch eventuell auch ein bisschen informiert:)
Ich habe mir überlegt, im Advent einen Themenmonat über das Thema "Lesen" zu machen. Wahrscheinlich wird nicht jeden Tag ein Post kommen, aber ich gebe mir natürlich die größte Mühe:)


Ich werde ein bisschen über das Lesen allgemein berichten, euch meine Lieblingsbücher zeigen, etc.. Ich kann euch jetzt schon sagen, dass ein paar Interviews mit Freundinnen dabei sind:)
Und wer weiß, vielleicht basteln wir ja auch was zusammen:)


Sagt mir doch mal, was ihr davon haltet und wer Ideen hat, kann sie mir gerne mitteilen:)
Entweder in Form eines Kommentars oder einer e-mail. Meine E-mail Adresse ist unter "Kontakt" gespeichert.



Bis bald!
Eure Lara

Sophie Kinsella als Madleine Wickham | Reizende Gäste



Titel: Reizende Gäste
Autor: Sophie Kinsella als Madleine Wickham
Verlag: Goldmann Verlag (20. August 2012)

Sprache:
ISBN: 3442476844
Seitenanzahl: 315 Seiten
Format: Taschenbuch
Preis: 8,99€
Bestellen: *hier*
                                                             



 
                                            THEMA                                             

Liebe / Geld 

                                          HANDLUNG                                         

Fleur Daxeny ist schön, skrupellos und verfügt über eine ansehnliche Sammlung schwarzer Designer-Outfits. Mit Hilfe von Todesanzeigen in der Times sucht sie nach Beerdigungsfeiern mit Teilnehmern aus besseren Kreisen, um dort nach reichen, einsamen Männern Ausschau zu halten. Mit ihrem unwiderstehlichen Charme erschleicht sich Fleur Zugang zu deren Herz und Kreditkarten. Hat sie genug, sucht sie sich ein neues Opfer. Als Richard Favour, ein scheinbar langweiliger, aber erfolgreicher Geschäftsmann, die hinreißende Fleur bei der Beerdigung seiner Frau kennenlernt, ist er wie vom Blitz getroffen. Und Fleur bezaubert nach und nach nicht nur ihn, sondern auch seine Familie. Jedoch stellt sich heraus, dass die Familie nicht so perfekt ist, wie ihr Ruf. Auch Richards verstorbene Frau Emily scheint einige Geheimnisse gehabt zu haben und jeder in der Familie ist in ein Geheimnis verwickelt.

                                       EIGENE MEINUNG                                         

Obwohl es Sophie Kinsella ist, muss ich sagen, dass mir dieses Buch überhaupt nicht gefallen hat. Die Story ist zwar gut, aber es fehlt der Witz und Spritz den sie normalerweise hat. Ich musst nie wirklich lachen, was ich schade fand, denn dafür liebe ich Sophie Kinsella. Es war nicht langweilig, aber es geschah auch nichts aufregendes. Allgemein wird durch das Buch hindurch die Beziehung der Familie untereinander wieder hergestellt. Außerdem konnte ich mich nicht mit den Charakteren anfreunden. Das Schlimmste war für mich jedoch das Ende. Ganz anders, als man es erwartet hätte, aber schlecht anders. Es passt finde ich nicht wirklich zum Verlauf der Geschichte und schließt das Buch nicht schön ab. Für mich war das Buch kurz gesagt wirklich eine Enttäuschung. 


                                       BEWERTUNGEN                                     

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥
Story:            ♥ ♥                                  
Charaktere:   ♥
Spannung:     ♥ ♥
Gefühle:        ♥
Humor:          ♥     

                                             FAZIT                                              


1/5
Es scheint mir so, als verliere Sophie Kinsella 
als Madleine Wickham ihre Fähigkeit zu schreiben.
 

Kaufempfehlung

Also:) Ich war mal wieder ein bisschen im Buchladen
umherschlendern und bin dabei auf was super praktisches gestoßen: Ein Lesezeichen :D Aber es ist nicht nur irgendein Lesezeichen, nein! Es ist das wohl genialste Lesezeichen der Welt!!


Das Lesezeichen besitzt ein Gummiband, mit dem man das Buch fixieren kann. Daher fällt das Lesezeichen nicht raus und die Gefahr, dass die Seiten Knicke kriegen wird niedriger:) 

Das Ganze gibt es in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Mustern. :) Ich hab euch hier mal einen Link zu einem Online Shop, bei dem ihr diese Lesezeichen kaufen könnt. Die Auswahl ist zwar begrenzt, aber ich hoffe das ist in Ordnung. 
Diese Seite ist der Online Shop der Hersteller:
http://shop.moses-verlag.de/q/lesezeichen+gummiband



Vielleicht findet ihr aber auch in einem Buchladen in eurer Nähe ein paar von den Lesezeichen:))


Bis bald!
Lg Lara




E.L. James | Shades of Grey (Geheimes Verlangen)

E.L. James | Shades of Grey Band I

THEMA: Liebe / Erotik / Beziehung / Geheimnis

ANZAHL DER SEITEN: 602

HANDLUNG: Anastasia Steele ist 21, Literaturstudentin und hat noch nie einen Mann geküsst. Geschweige denn mit ihm geschlafen. Als sie bei einem Interview auf den gutaussehenden Geschäftsmann Christian Grey trifft, fühlt sie sich wie gefangen. Aus dieser Begegnung entwickelt sich eine "Beziehung". In dieser Beziehung geht es hauptsächlich um Sex. Und zwar allen möglichen Variationen. Denn Christian Grey hat besondere Wünsche. Er verlangt von Anastasia, sich ihm als Sub (oder Sklavin) in Sachen Sex zu unterwerfen. Anastasia willigt ein, fühlt sich jedoch unwohl in ihrer Rolle und versucht, sich von Christian zu lösen. Aber sie schafft es einfach nicht.

EIGENE MEINUNG: Ja. Ist ja nicht so, als hätte man mich vorgewarnt. :D Also zur Handlung kann ich vielleicht drei Sätze schreiben und habe alles gesagt. Durch das ganze Buch hindurch geht es um Sex. Im Badezimmer, im Bett und sonst wo. Und ganz ehrlich.... Nach ner Zeit wirds einfach langweilig. Dazu kommt, dass alles gleich beschrieben ist. Zum Beispiel kommt fast immer : Ich zerbeste in tausend Teile. Gegen Ende konnte ich die Worte fast schon vorhersagen. Aber im zweiten Band soll es mehr um die Handlung gehen. Mal schauen, ob ich ihn kaufe. Momentan tendiere ich zu ja, weil ich wissen will, wie die Story weitergeht... 
Ich persönlich finde, dass dieses Buch den Hype nicht verdient hat. ich hatte mir bei weitem mehr davon erhofft und wurde ziemlich enttäuscht.

PUNKTE: 4/10