Jonas Jonasson | Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand


Titel:  Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Autor: Jonas Jonasson
Verlag: carl's books; Auflage: 10. Aufl. (29. August 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN: 3570585018
Seitenanzahl: 416 Seiten
Format: Taschenbuch
Preis: 14,99€
Bestellen: *hier*
                                                              
»Du wirst sehen es kommt, wie es kommt. So kommt es nämlich immer. Fast immer.«



                                            THEMA                                             

Leben / Abenteuer / Liebe / Mord 

                                          HANDLUNG                                         

Allan Karlsson wird 100 Jahre alt. Ein ehrwürdiges Alter, das gefeiert werden muss. Das denkt zumindest das Altersheim, in dem Allan seit kurzem wohnt und plant eine große Ehrenfeier – Bürgermeister und Lokalpresse eingeschlossen. Allan jedoch findet das so gar nicht verlockend, klettert kurzerhand aus dem Fenster und verschwindet Richtung Busbahnhof. Dort fällt ihm ein Koffer in die Hände, in dem sich nicht die erhoffte Ersatzkleidung, sondern einige Millionen Kronen aus Drogengeschäften befinden. Es entbrannt die irrwitzige Odyssee eines Hundertjährigen quer durch Schweden, der nicht nur von der Polizei und der Presse fiebrig gesucht wird, sondern auch noch die schwedische Mafia auf den Fersen hat. Für Allan jedoch kein Grund, die Nerven zu verlieren, hat er doch im Laufe seines Lebens ohne es zu wollen das ganze Weltgeschehen auf den Kopf gestellt.


                                       EIGENE MEINUNG                                        
 

Dieses Buch stand so lange bei mir daheim, dass es eigentlich eine Schande ist, dass ich es noch nicht gelesen habe. Und das war es auch! ICH LIEBE ES! Ich konnte kaum die Finger davon lassen. Es war so ulkig xD. Also wirklich! Ich habe selten so gelacht. Es springt immer zwischen der Vorgeschichte und der jetzigen Handlung. Und irgendwie findet alles zusammen! Und das macht es noch besser, als es eh schon ist. Dieses chaotisch lustige Wirrwarr ist doch irgendwie ziemlich gut durchdacht! Und nicht nur ich war daran interessiert. Ich saß beim KFO im Wartezimme rund die Sekretärin hat mich dann zur Behandlung abgeholt. Daraufhin meinte sie: "Sie lesen also gerade den 100jährigen?" :D Und an dem gleichen Tag waren wir essen und die Bedienung hat mich danach gefragt, welches Buch ich denn lesen würde, es sah aus, als hätte ich Spaß! :D

                                       BEWERTUNGEN                                     

Cover:           ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Schreibstil:    ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Story:            ♥ ♥ ♥ ♥ ♥                                       
Charaktere:   ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Spannung:     ♥ ♥ ♥ ♥
Gefühle:        ♥ ♥ ♥ ♥ 
Humor:          ♥ ♥ ♥ ♥ ♥         

                                             FAZIT                                              

♥ ♥ ♥ ♥ ♥
5/5
Witzig, ulkig, grandios.

Kommentare:

  1. Hey,

    hier sieht man mal wieder, wie verschieden die Meinungen sind. Obwohl die meisten Leute dieses Buch lieben (sonst wäre es nicht so lang in den Bestsellerlisten gewesen), fand ich es ganz schrecklich. Weder lustig, noch sonst irgendwas. Falls dich meine Meinung interessiert: http://www.dieliebezudenbuechern.de/2012/08/rezension-der-hundertjahrige-der-aus.html

    Aber das Gute ist ja, dass jeder einen anderen Geschmack hat und es deswegen zum Glück so viele verschiedene Bücher gibt. :-)

    Ganz liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch!

      Wenn alle den gleichen Geschmack hätten, gäbe es ein echtes Problem;)

      Viele Grüße zurück und ich schau mal bei dir rein:)
      Lara

      Löschen
  2. Aber das kann doch unmöglich genauso gut wie die Bücherdiebin sein;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss die Bücher ja mit Punkten bewerten. :) Leider ist es nunmal 10 Punkte wert:) Das heißt nicht, dass die Bücherdiebin nicht genial ist;D Denn das ist sie nämlich!!!!

      Löschen