»Ich mag es nicht, Bücher wieder herzugeben.«

Erstmal ein paar grundlegende Dinge: Wie heißt du? Wie alt bist du? 
Ich heiße Svenja und bin 20 Jahre alt. :)


Was war das erste Buch, das du gelesen hast und an das du dich erinnern kannst? 
Hm, das ist schwierig. Ich habe relativ schnell selbst angefangen meine Kinderbücher zu lesen, als ich dann endlich lesen konnte. Aber ein "richtiges" Buch, weiß nicht mehr welches genau das war, mit Sicherheit aber eines von Astrid Lindgren. 


Was für Bücher magst du am Liebsten? 
Uch eine schwierige Frage, ich lege mich bei Genres echt nicht fest. :) Könnte höchstens sagen, welche Genres ich weniger lese, das wäre zu einem High-Fantasy, Science-Fiction und Thriller/Krimi. Aber letztendlich muss mich ein Buch einfach ansprechen, da ist das Genre dann auch unwichtig. :) 


Gibt es irgendwelche Besonderheiten, wenn du Bücher liest (z.B. liest du immer am gleichen Ort/ trinkst du immer Tee dazu, etc…) 
Bevor ich ein Buch anfange zu lesen, rechne ich den Durschnitt der einzelnen Kapitellänge aus.^^ Und bei jedem neuen Kapitel muss ich erst einmal nachschauen wie viele Seiten es denn nun genau hat. :D 


Was gefällt dir am Lesen am Meisten? 
Sind so viele Dinge, die Tatsache, dass ich unmögliche Dinge erleben kann. Einfach vor mir selbst und meinem Alltag fliehen kann und mich in ein anderes Leben zu begeben. Außerdem erfüllt es mich mit Ruhe. 


Gibt es ein Zitat aus einem Buch oder ein Zitat über Bücher/Lesen, das dir gut gefällt? Wenn ja, warum? 
"A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads lives only one" - George R. R. Martin.
Ist eben ein Zitat, das genau meine Empfindung beim Lesen spiegelt. 


Wurdest du schon mal von einem Buch so richtig enttäuscht? 
Ich denke das bleibt als Vielleser nicht wirklich aus, also ja. 


Wo/ Wie bewahrst du deine Bücher auf? 
In meinen 3 Bücherregalen, die eigentlich gar nicht genug Platz bieten, weshalb über 100 Bücher auf den Regalen gestapelt wurden und die Regale teilweise zweireihig bestückt sind. :) 


Gibt es ein Buch, das dein Leben in irgendeiner Weise geprägt hat? Wenn ja, wie? 
Prägen würde ich nicht sagen, es gibt Bücher die geben mir vieles mit auf den Weg, bringen mich zum nachdenken und lassen mich mit vielen Erkenntnissen zurück. Ich finde das ist ja schon eine ganze menge. :) 


Hast du eine Lieblingsbücherreihe? 
Das Lied von Eis und Feuer, konnte sie leider noch nicht beenden, aber sie hat mich einfach absolut überrascht und umgehauen. Hätte ich von einer High-Fantasy Reihe nicht gedacht. ;> 


Informierst du dich über ein Buch bevor du es kaufst oder entscheidest du dich spontan? 
Ich habe generell einen guten Überblick über Bücher, die neu auf den Markt kommen. Wenn es mich dann anspricht wird es gekauft oder wandert auf die WuLi. Warte da auch keine Rezensionen oder ähnliches ab.  Gehe ich also in eine Buchhandlung, dann habe ich von den meisten Büchern zumindest schon mal gehört. Wobei ich auch schon einige Spontankäufe von mir unbekannten Büchern gemacht habe. Aber in der Regel habe ich immer fest im Kopf welches Buch mit nach hause darf wenn ich eine Buchhandlung aufsuche. 


Würdest du alle Bücher die du besitzt nochmal kaufen? 
Nein nicht alle, einige haben mir nicht gefallen andere entsprechen einfach nicht mehr meinen heutigen Geschmack, so ist das nun mal. :) 


Was war das letzte Buch das du gelesen hast? 
Zuletzt beendet habe ich Drowning von Rachel Ward. Hat mir leider nicht ganz so gut gefallen. :/ 


Ich gebe dir jetzt zwei Auswahlmöglichkeiten und du sagst das, was besser auf dich zutrifft 


Ausleihen oder Kaufen?
Kaufen! Ich mag es nicht, Bücher wieder herzugeben. :) 


Thriller oder Komödie? 
Hm beides eher Genres die ich weniger lese, hab aber schon in beiden gute Bücher gefunden, aber eher humorvolles. :) 


Fantasy oder Bücher mit realem Hintergrund? 
Lieber ein realer Hintergrund, wobei ich Fantasy ebenso mag und vor allem liebe ich die Mischung aus beidem. :) 


Neu oder alt? 
Neu 


Deutsch oder Englisch? 
Deutsch, ist mir vertrauter von daher angenehmer. 


Lesen auf dem Bett oder auf dem Sofa? 
Im Bett, schön unter der Decke. ^.^ 


Während dem Lesen Musik hören oder Stille? 
Ich brauche absolute Ruhe, je ruhiger es ist umso besser kann ich mich in das Buch fallen lassen. ;) 


Hardcover oder Taschenbuch? 
Hardcover lieber fürs Regal und ich brauch mir keine Sorgen machen um Leserille. ._. Aber preislich siegen natürlich die TB. 


Buch oder ebook? 
Buch, Buch, Buch! 


Und nun als letztes: Wenn du an die Themenwoche vom ARD denkst, die unter dem Thema „Glück“ stand, würdest du sagen, dass Lesen glücklich macht? 
Ja definitiv, erlebe es doch immer wieder aufs neue. :) 

_____________________________________________________________

Svenja hat auch einen Bücherblog!
Nämlich The Book Thief.
Eigentlich müsstet ihr schonmal davon gehört haben!
Wenn ihr jetzt Lust auf ihre Rezesionen bekommen hatb, dann klickt wie immer einfach auf das Bild! :)

http://the-bookthief.blogspot.de/

Bei Svenja möchte ich mich selbstverständlich nochmal fürs mitmachen bedanken!
Ich habe ihr eine E-mail geschrieben und habe eine sehr schnelle Antwort bekommen! Vielen, vielen Dank!




1 Kommentar: