»Die Welt könnte um mich herum untergehen und ich würde es wahrscheinlich nicht einmal mitbekommen.«


Erstmal ein paar grundlegende Dinge: Wie heißt du? Wie alt bist du?
Ich heiße Alexandra und ich bin 16 Jahre alt.

Was war das erste Buch, das du gelesen und an das du dich erinnern kannst?
Puh, das ist eine schwere Frage… Ich glaube das erste Buch, das ich wirklich selber gelesen habe war wahrscheinlich Harry Potter. Davor haben mir meine Eltern immer vorgelesen oder wir haben uns abwechselnd vorgelesen…

Was für Bücher magst du am Liebsten?
Ich lese sehr gerne Fantasy Bücher. Aber nicht zu abgedreht. Man sollte sich schon noch einigermaßen in die Situationen reinversetzen können. Am Besten mit einer Dreiecksbeziehung. Hin und wieder muss aber auch mal ein „normales“ Buch sein, ohne jeden Schnickschnack.

Gibt es irgendwelche Besonderheiten, wenn du Bücher liest (z.B. liest du immer am gleichen Ort/ trinkst du immer Tee dazu, etc…)
Eigentlich lese ich überall. Es gibt keinen bestimmten Ort an dem ich immer lese. Ich lese dort wo ich gerade bin, im Wohnzimmer oder im Auto. Die Welt könnte um mich herum untergehen und ich würde es wahrscheinlich nicht einmal mitbekommen. 

Was gefällt dir am Lesen am Meisten?
Das Gefühl, mich für eine Weile aus der Welt zurück ziehen zu können und alle Probleme die mich gerade beschäftigen vergessen zu können. 

Gibt es ein Zitat aus einem Buch oder ein Zitat über Bücher/Lesen, das dir gut gefällt? Wenn ja, warum?
„We accept the love we think we deserve.“ – The perks of being a wallflower

Wurdest du schon mal von einem Buch so richtig enttäuscht?
Nicht so richtig. Aber es gab schon Büchern, bei denen ich mit dem Schreibstil nicht so ganz zufrieden war und dass dann irgendwie das Buch für mich kaputt gemacht hat.

Wo/ Wie bewahrst du deine Bücher auf?
In Regalen in meinem Zimmer.

Gibt es ein Buch, das dein Leben in irgendeiner Weise geprägt hat? Wenn ja, wie?
Ich denke nicht, dass mich ein spezielles Buch geprägt hat, sondern eher alles zusammen. Dadurch dass ich so viel lese und das schon seit meiner Kindheit tue, habe ich eine ganz andere Sicht auf Dinge. Ich hatte noch nie Probleme in der Schule still für mich zu arbeiten und ich denke, dass war etwas was ich von dem vielen Lesen gelernt habe.

Hast du eine Lieblingsbücherreihe?
Harry Potter

Informierst du dich über ein Buch bevor du es kaufst oder entscheidest du dich spontan? 
Mal so, mal so. Manchmal gehe ich einfach den Buchhandel und kaufe ein Buch, das mir gerade gefällt. Aber ich habe auch schon gezielt ein Buch gekauft, weil ich zum Beispiel eine gute Kritik gelesen habe. 

Würdest du alle Bücher die du besitzt nochmal kaufen?  
Nein. Es gibt auch ein paar Exemplare, die ich mir auch einfach hätte ausleihen können.

Was war das letzte Buch das du gelesen hast?
"Clockwork Princess" von Cassandra Clare.


Ich gebe dir jetzt zwei Auswahlmöglichkeiten und du sagst das, was besser auf dich zutrifft:)

Ausleihen oder Kaufen?
Kaufen
Thriller oder Komödie?
Komödie
Fantasy oder Bücher mit realem Hintergrund?
Fantasy
Neu oder alt?
Neu
Deutsch oder Englisch?
Englisch
Lesen auf dem Bett oder auf dem Sofa?
Auf dem Sofa
Während dem Lesen Musik hören oder Stille?
Stille
Hardcover oder Taschenbuch?
Hardcover
Buch oder ebook?
Buch!

Und nun als letztes:
Wenn du an die vergangene Themenwoche vom ARD denkst, die unter dem Thema „Glück“ stand, würdest du sagen, dass Lesen glücklich macht?
Mich macht Lesen glücklich, aber ich glaube nicht dass das für jeden gilt. Das ist aber auch völlig in Ordnung…



 °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Hier möchte ich mich herzlichen Dank bei der lieben Alexandra fürs mitmachen bedanken:)

Morgen gibts Neues über das Thema LESEN





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen